Angebot anfordern

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot für JCB-Aggregate an.

Angebot anfordern

STANDARDAUSSTATTUNG

Die Generatoren von JCB bieten eine breite Vielfalt an Standard- und Zusatzfunktionen um die Modelle an die jeweiligen Anforderungen individuell anzupassen.

Hebevorrichtung - Single-Point-Lift

Eine Hebevorrichtung ist in den Rahmen integriert, was ein einfachen Verladen des Aggregats mittels Kran ermöglicht.

Öl-Pumpe ist im Aggregat integriert

Öl-Pumpe

Die Aggregate sind standardmäßig mit einer gut zugänglichen Öl-Pumpe ausgestattet.
Diese ermöglicht eine einfache Durchführung von Ölwechseln.

ZUSATZAUSSTATTUNG

Kühlwasservorwärmung der Aggregate für Temparaturen unter 0 Grad Celsius

Kühlwasservorwärmung

Die Kühlwasservorwärmung für die Aggregate sorgt dafür das der Motor vorgewärmt bleibt und auch bei Temperaturen unter 0°C sicher anspringt.

Batterieschalter zur Trennung von Batterie und Aggregat

Batterieschalter

Der Batterieschalter trennt die Batterie sicher von der Steuerung und sichert somit das bei längerer Standzeit des Aggregats die Batterie nicht entladen wird.

400V-Anschluß des Aggregats

400 V-Anschluß

Der 400V-Anschluß bietet einen einfachen Anschluß zur Anbindung des Aggregates an die zu versorgnenden Verbraucher.

RACTOR-Kraftstoffilter

RACTOR-Kraftstoffilter

Der Ractor-Kraftstoffolter Schütz den Motor vor Eintritt von Schmutzpatikeln in das Einspritzsystem.

3-Wege-kraftstoffventil

3-Wege Kraftstoffventil

Ein 3-Wege Kraftstoffventil emöglicht den schnellen Anschluß eines externen Tanks. Ein problemloses und zeitsparendes Nachtanken wird so ermöglicht.

Elektronischer Drehzahlregler für Aggregate

Elektronischer Drehzahlregler

Elektronischer Drehzahlregler, dieser wird benötigt wenn das Aggregat synchronisiert werden soll. Die elektronische Drehzahlregelung ist bei Aggregaten >= 200 kVA Standard.

STEUERUNG

Manuelle Steuerung des Aggregate

Manuelle Steuerung - CP1

Die manuelle Steuerung CP1 steuert und überwacht das Aggregat.

Manueller oder automatischer Start
Standardausrüstung ab 17(Q)X

Automatische Steuerung des Aggregats

Automatische Steuerung - CP2

Die CP2 überwacht wie die CP1 den Motor, des weiteren kann die CP2 den Genratorschalter, einen Netzschalter steuern und das Netz überwachen.
Bei Netzausfall wir das Aggregat gestartet und der Netzschalter geöffnet.